Wenn Träume wahr werden

Stück für Stück wird aus dem Haus ein Zuhause und auch wenn es noch eine ganze Weile dauern wird das Atelier zum Mittelpunkt meines Schaffens zu machen, zeigt sich an vielen Ecken schon der exzentrische Humor von meiner Mitbewohnerin und mir.
Was mir jedoch am deutlichsten bewusst wird ist die Änderung meiner Stimmungslage. Meine Fingernägel wachsen wieder, ganz ohne Medikamente habe ich zur Ruhe gefunden. Mein Traum ist wahr geworden, alles Sehnen verschwunden.
Das ist aber nicht das Ende. Neue Träume ließen nicht lange auf sich warten. Jetzt will ich meine Bilder verkaufen.
Ob sich auch dieser Traum in Wirklichkeit verwandeln lässt?

Wer mehr über mein Zuhause wissen will, kann uns gerne auf unserem Blog, den Engelberggeschichten besuchen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.