Limericks

Es lies sich ein Pfaffe in Hagen
gern die Einkäufe tragen
von jungen Knaben
mit guten Gaben,
die nichts ihren Eltern sagen.

Ein Haschischdealer aus Düren
wollte ein Mädel verführen,
doch kam er nicht raus
aus diesem Haus
mit den verschlossenen Türen.

Eine Organspenderin aus Bremen
musste ihr Herz in die Hand nehmen,
als sie erfuhr,
ihre innere Uhr
tickt wie die Uhren im Jemen.

Ein Profifussballer aus Litauen
hatte zu wenig Selbstvertrauen
vor dem Tor.
Kurz davor
lies er sich immer den Ball klauen.

Ein Engel im Garten Eden
konnte nicht anständig beten.
Ihn trieb die Lust
eine weibliche Brust
mit seinen Händen zu kneten.

Ein Sammler von Seidenkrawatten
wollte ein hübsches Mädchen begatten
im Nachbarort.
Er kam nicht fort,
sein Auto hatte nen Platten.

Es liebt ein Genosse in Wattenscheid
Nacktheit unterm Sommerkleid,
am liebsten im Gedränge,
weil dann sein Gehänge
nicht nach mehr Berührung schreit.

In Marburg wurde ein Linker
zum emsigen Cognactrinker.
Um den zu bezahlen
fälschte er Wahlen.
Nun nennen ihn alle den Zinker.

In Chemnitz war ein Rechter
ein ganz schlechter Fechter.
Darum warf man ihn raus
aus dem Burschenschaftshaus.
Die Welt wird immer gerechter.

Ein Minister der Finanzen
war im Großen und Ganzen
privat insolvent.
Er hatte verpennt
sich Aufträge zu zuschanzen.

Es wollte ein Schüler in Plauen
seinen Mathelehrer verhauen.
Doch, oh wie schade,
der konnte Karate.
Jetzt kann er nur einseitig schauen.

Ein reiches Mädchen vom Lande
hörte nicht auf die Gouvernante
und spielte mit Buben
in düsteren Stuben.
Jetzt reden alle von Schande.

Ein Gartenzwerg aus Witten
wollte ein Paar eigene Titten.
Er sprang voller Pein
auf einen Stein
und war nicht mehr zu kitten.

Von bayrischen Rindviehzüchtern
ist nur jeder vierte nüchtern
beim Besamungsverfahren,
denn Urbajuwaren
sind nüchtern sehr schüchtern.

Ein Programmierer aus Minden
wollte zwei Codes verbinden.
Doch es verschwand
was er verband.
Jetzt kann er die Codes nicht mehr finden.

Ein Homöopath aus Schnitte
kam zum Arzt mit der Bitte
ihn zu kurieren
von Computerviren
und bekam drei kräftige Tritte.

Ein Staatsbeamter aus Theben
will ein Abenteuer erleben,
fährt zum Vulkan
und rüttelt daran,
doch der will einfach nicht beben.

Ein Architekt aus Mittelhessen
hat sich bei einem Plan vermessen.
Das Haus ist zwei Meter breit
und kommt Besuch von Zeit zu Zeit
muss der im Garten essen.

Es hatte ein Koch in Biedenkopf
nur noch sein geiles Weib im Kopf
und lies den Reis anbrennen.
Man musste sich von ihm trennen
und auch von dem verbrannten Topf.

Ein Clown aus Katzenellenbogen
hat die Clownsnase ausgezogen
vor Publikum.
Das war dumm.
Er ist aus seinem Job geflogen.

Mit dem Auto zum Unverpacktladen,
auf dem Urlaubsflug Seitanbraten,
online bestellt.
Wir retten die Welt
mit unseren guten Taten.

Im Land der Dichter und Denker
treiben politische Lenker
Menschenmassen
in Ladenstraßen.
Sie brauchen nicht mal einen Henker.

Nur ein Teil dieser kurzen Gedichte entspricht den strengen Vorgaben des klassischen Limericks. Doch ich wollte keine Literatur verfassen, sondern Unfug in fünf Zeilen schreiben. Ich hoffe ihr habt Spaß damit.