Entmündigung

Manchmal denke ich, dass man neunzig Prozent der Bevölkerung entmündigen sollte. Und merke dann, wie dumm dieser Gedanke ist. Das Problem ist ja, dass so viele Menschen unmündig sind. Sie kaufen, was die Werbung ihnen präsentiert, verhalten sich so, wie es die Schauspieler ihrer Lieblingsserie ihnen vormachen, sagen was in ihrem sozialen Umfeld gut ankommt.
Man kann diese Menschen Mitläufer nennen oder als hirnlose Schafe beschimpfen, es ändert nichts. Das Problem lässt sich so nicht lösen. Es steckt ja keine Absicht hinter diesem Verhalten, kein böser Wille. Die Ursache für dieses unmündige Verhalten ist einfach nur Angst. Angst vor Ablehnung, Angst vor Ausgrenzung, Angst vor dem Alleinsein.
Diese Angst hat eine Ursache.
Schon als Kind lernen wir, dass abweichende Meinungen mit Missachtung bestraft werden. In der Schule führen sie zu schlechten Noten, im Arbeitsalltag zu höhnischen Bemerkungen. Eigene Gedanken zu äußern führt zu Diskriminierung. Die meisten Menschen lernen schnell, eigene Gedanken für sich zu behalten, ihrem sozialen Umfeld nach dem Mund zu reden und sich nur noch in erlaubten Gedankenwelten zu bewegen. Der Eigensinn verschwindet.
Wäre ich ein Verschwörungstheoretiker, würde ich jetzt auf die Illuminaten schimpfen. Doch ich glaube nicht an die große Weltverschwörung der Gedankenkontrolleure. Es gibt dafür zu viele unterschiedliche akzeptierte Denkmodelle. Die Gedankenwelten der Religionen widersprechen und bekämpfen sich, Kapitalisten und Sozialisten haben unterschiedliche Weltbilder. Jede dieser Philosophien hat ihre Vorbeter und Nachplapperer. Die eine alles beherrschende Meinung gibt es nicht.
Es gibt keine böse Macht, die uns zur Unmündigkeit erzieht.
Es gibt nur die Angst.
Die Angst des Kindes nicht geliebt zu werden. Die Angst der Eltern wegen den Gedanken ihres Kindes schräg angesehen zu werden. Die Angst des Erwachsenen sich zu irren, das Falsche zu sagen, ausgelacht zu werden.
Diese Angst hält uns in der Unmündigkeit.
Wer zum mündigen Bürger werden will muss diese Angst überwinden. Je mehr Menschen das gelingt, um so größer wird die Chance die Unmündigkeit der Menschheit zu beenden und eine neue Stufe der Evolution zu erreichen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube