Labyrinthe

Das fabelhafte Rätsel der Antike hat mich schon als Kind beschäftigt. An regnerischen Tagen verbrachte ich Stunden mit der Konstruktion einfacher Labyrinthe, die mein Bruder dann lösen durfte. Jahrzehnte später entdeckte ich das alte Spiel erneut. Von einem Zirkel inspiriert begann ich damit Labyrinth und Mandala miteinander zu verschmelzen. Ein paar Jahre experimentierte ich mit dieser Idee und lernte die Gesetze der Symmetrie ohne langwierige Berechnungen anzuwenden. Heute entstehen mit Gimp großflächige Bilder, die mich an orientalische Kunst erinnern.

Ich kann es mir leider nicht leisten meine Arbeiten zu diesem Thema aus ihrem digitalen Dornröschenschlaf zu wecken und drucken zu lassen.
Es gibt aber eine exclusiv für Kunstkopie hergestellte Serie, die man dort kaufen kann.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail